Hüttenkäse mit Granatapfelkernen

Hüttenkäse mit Granatapfelkernen
Hüttenkäse mit Granatapfelkernen

Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ich starte am Liebsten mit einer Extra-Portion Eiweiss in den Tag. Hüttenkäse ist genau genommen nicht paleo sonder primal, also die Paleo Variante, die Milchprodukte inkludiert. Ab und zu gönne ich mir etwas Cottage-Cheese zum Frühstück. Der schmeckt besonders, wenn man ihn selbst noch ein bißchen verfeinert. So wie hier z.B. mit frischen Granatapfelkernen in der süßen Variante. Super einfach, super schnell, super gesund...!


Du brauchst noch weitere Frühstücksideen?

E-Book "FRÜHSTÜCK: 10 leckere Paleo Frühstücksidee
Gerade wenn es um Frühstück geht, ist bei der Paleo-Ernährung Kreativität gefragt. Schließlich bestehen die meisten Klassiker der Frühstücksküche aus Brot oder Haferflocken. Da bleibt nicht mehr viel übrig, könnte man meinen. In diesem Buch ... (mehr lesen)
4,90 €  

Primal Rezept Hüttenkäse mit Granatapfelkernen

Einkaufsliste

  • 1 Packung Cottage-Cheese
  • 1 Granatapfel
  • optional: 1TL Honig oder Zimt

Einkaufsliste für 1-2 Portionen

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: 5 mins

Ausstattung:

  • Schüssel
  • Löffel


  1. Granatapfelkerne auslösen und weiße Haut entfernen. Hier findest du eine Fotocollage, wie man einen Granatapfel am schnellsten auslöst, ohne eine Riesensauerei zu hinterlassen.
  2. Hüttenkäse dazumischen.
  3. Eventuell mit Honig und/oder Zimt verfeinern - fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tina (Sonntag, 30 November 2014 15:53)

    Granatapfel schmeckt halt einfach zu allem gut - geiler Tipp!

  • #2

    Nives (Sonntag, 30 November 2014 16:03)

    @ Tina: wie wahr!!! :)