Pink Smoothie

Pink Smoothie
Pink Smoothie

Ich steh ja auf so ziemlich alles, was pink ist. Und dieser Smoothie ist nicht nur wunderschön sondern auch sehr gesund und vor allem köstlich. Wenn du den Rote-Beete-Saft selbst machst, so wie ich, dauert das Rezept etwas länger und erfordert etwas Anstrengung - vielleicht holst du dir einen starken Mann zur Hilfe ;)

 

Beim selbst Pressen kannst du die übrig gebliebenen Rote Beete Stücke am nächsten Tag noch zur Suppe verkochen, damit auch wirklich alles verwertet und nichts verschwendet wird. Es spricht aber auch gar nichts dagegen, den Saft bereits fertig im Bioladen zu kaufen, solange er ausschließlich aus dem Saft der roten Rüben stammt und nichts darüber hinaus beigesetzt wurde. Oder du verwendest einen Entsafter, dann hast du frischen, selbst gepressten Saft ohne Anstrengung.


Noch mehr Inspirationen gefällig?

E-Book "SMOOTHIES: Meine 10 Lieblingsrezepte"
Spätestens seit ich mir im April 2015 meinen Entsafter gekauft habe, war meine Lust auf Smoothies nicht mehr zu stoppen. Von da an gibt es bei mir fast jeden Tag einen frischen, vitaminreichen Drink zum Frühstück oder Zwischendurch. Ich lieb ... (mehr lesen)
4,90 €  

Rezept Pink Smoothie

Einkaufsliste

  • 1 Stück Rote Beete (ergibt ca. 200 ml Saft)
  • halbe Tasse Himbeeren (tiefgekühlt)

Einkaufsliste für 1 Smoothie

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: 5 - 15 mins

Ausstattung:

  • Küchenmaschine oder Entsafter und Standmixer
  • Messer & Schneidebrett
  • sauberes Küchentuch
  • Schüssel


  1. Rote Beete schälen, in Stücke schneiden und in der Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Die zerkleinerte Rote Beete in ein sauberes Küchentuch wickeln und über einer Schüssel kräftig ausdrücken, sodass der ganze Saft darin aufgefangen wird.
  3. Den Rote-Beete Saft gemeinsam mit den Himbeeren im Mixer zu einem Smoothie mixen. Fertig!

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0