Hackfleischbällchen mit Oliven, Kapern & getrockneten Tomaten

Hackfleischbällchen mit Oliven, Kapern & getrockneten Tomaten
Hackfleischbällchen mit Oliven, Kapern & getrockneten Tomaten

Diese mediterranen Hackfleischbällchen sind der Hammer. Inspiriert durch einen Besuch von zwei Freunden, die letzten Sommer so etwas ähnliches für mich gekocht haben, gibt es dieses Gericht bei mir mittlerweile fast jede Woche.

 

Durch die Mischung mit Oliven, Kapern und getrockneten Tomaten haben die Bällchen ein herrliches, mediterranes Aroma. Und der Bratensaft, der sich hier beim Braten im Backofen bildet, ist einfach die aller-leckerste Parmesansauce überhaupt.

 

Ich musste nach und nach herausfinden, was die perfekte Garzeit für dieses Gericht ist. Denn es ist wichtig, dass diese mediterranen Hackfleischbällchen durchgebraten, aber trotzdem noch saftig sind.

 

Für mich hat sich herausgestellt, dass die Fleischbällchen nach 15 Minuten bei 200° perfekt sind. Natürlich kommt das auf die Größe der Bällchen an, die du formst. Darum habe ich in das Rezept vorsichtshalber noch ein Probebällchen mit aufgenommen, anhand dem man sehr schön kontrollieren kann, ob das Fleisch schon durch ist oder noch ein paar Minuten dauert.


Ist Parmesan paleo?

In meinem Paleo-Online-Kurs für Frauen findest du heraus, was paleo ist und welche Paleo-Formen es gibt. Schritt für Schritt wirst du von mir durch die Vorzüge der Paleo-Ernährung geführt, sodass du einen guten Überblick bekommst.

Dieser interaktive Einsteigerkurs dauert 5 Tage und ist völlig kostenlos. Du kannst von überall aus mitmachen, solange du eine Internetverbindung und ein dazugehöriges Gerät hast.

Schau gleich hier rein um zu erfahren, wann der nächste Durchgang startet.


Rezept Mediterrane Hackfleischbällchen

Einkaufsliste

  • 400 g Bio-Hackfleisch (gerne gemischtes)
  • 7 Stück getrocknete Tomaten
  • 1 kleine Hand voll Oliven (entsteint)
  • 1 kleine Hand voll Kapern
  • 50 g geriebener Parmensan
  • Salz & Pfeffer

Einkaufsliste für 2 Personen/ 16 Bällchen

Schwierigkeisgrad: einfach

Zubereitungszeit: 15 mins (aktiv) + 15 mins (passiv)

Ausstattung:

  • Backofen mit Backblech & Backpapier
  • Schüssel
  • Messer & Schneidebrett


  1. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Hackfleisch in eine große Schüssel geben.
  3. Getrocknete Tomaten, Oliven und Kapern ganz klein hacken, so klein wie möglich, damit man diese nachher gut mit dem Fleisch zu einer einheitlichen Masse vermischen kann.
  4. Alle Zutaten gemeinsam mit dem Parmesan in der Schüssel gut durchmischen und kräftig mit Salz & Pfeffer würzen.
  5. Dann aus der Masse mit sauberen, leicht angefeuchteten Händen gleichmäßig große Bällchen formen und auf dem Backblech mit Backpapier auflegen.
  6. Die Bällchen für 15 Minuten im den Ofen braten. Probebällchen in der Mitte anschneiden und kontrollieren, ob es bereits durchgebraten ist. Das erkennt man daran, dass es gleichmäßig braun und Innen nicht mehr rot ist. 
  7. Die Bällchen auf einem Teller anrichten und mit dem Bratensaft, der sich auf dem Backblech gebildet hat, servieren.

Hat dir das Rezept gefallen? Teile das Rezept mit deinen Freunden!

Das könnte dir auch gefallen

Hast du Fragen, Anmerkungen oder Feedback für mich? Hinterlasse mir hier deinen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0