Low-Carb Wolkenbrot

Low-Carb Wolkenbrot
Low-Carb Wolkenbrot

Schon vor einiger Zeit habe ich von dieser Low-Carb Brot-Variante gehört. Nun habe ich es auch endlich einmal ausprobiert und dieses Low-Carb Wolkenbrot gebacken!

 

Eins vorweg: ich glaube, es gibt kein Brot, dass einfacher zu Backen ist. Im Grunde benötigt man nur drei Zutaten: Frischkäse, Ei(er) und Backpulver. Am Ende kann man das Brot dann noch nach Belieben würzen. Fertig!

 

Ich habe bei meinem ersten Versuch frischen Rosmarin und etwas frisch geriebenen Pfeffer verwendet. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass getrocknete Tomaten oder Oliven gut in das Brot passen. Auch als süße Variante kannst du es probieren, z.B. mit Honig oder Schokolade. Dann wär's halt nicht mehr Low-Carb ;)

 

Wie in der Zutatenliste bereits erkennbar, ist die Hauptzutat dieses Rezepts Frischkäse. Wenn du also auf Milchprodukte verzichtest, ist dieses Brot nichts für dich. Wenn du dich aber gerne primal ernährst, also Paleo + Milchprodukte, dann kann das Low-Carb Wolkenbrot eine echte Alternative für dich sein.

 

In den meisten Rezepten, die ich dazu gefunden habe, war das Brot bereits nach 30 Minuten fertig, manchmal sogar schon nach 15 Minuten. Bei mir hat das Brot nach einer halben Stunde aber noch ziemlich blass ausgesehen, weshalb ich weitere 10 Minuten dran gehängt hab. Am besten, du tastest dich bei deinem ersten Versuch erstmal heran. Jeder Backofen ist ein bißchen anders. Also finde selbst heraus, wie lange das Wolkenbrot bei dir braucht. Wenn es leicht angebräunt ist an der Oberfläche ist es fertig.

 

Vom Geschmack her finde ich das Low-Carb Wolkenbrot echt lecker! Es schmeckt zwar nicht wirklich wie ein herkömmliches Brot, passt aber trotzdem gut als Beilage zu Chili oder für ein "belegtes Brötchen" am Morgen. Von der Konsistenz her ist es etwas fluffiger als herkömmliches Brot mit Mehl. Wenn man also Erwartungen an einen "echten Brotersatz" über Board wirft und Neuem gegenüber offen ist, kann das Wolkenbrot eine köstliche Ergänzung in der eigenen Küche werden. Probieren lohnt sich in jedem Fall!

Rezept Low-Carb Wolkenbrot

Einkaufsliste

  • 1 gehäufter EL Frischkäse
  • 1 Bio-Freilandei
  • 1 gestrichener TL Weinstein-Backpulver
  • Salz & Pfeffer
  • frischer Rosmarin

Einkaufsliste für 2 Brötchen

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: 10 mins (aktiv) + 40 mins (passiv)

Ausstattung:

  • Ofen und Backblech mit Backpapier
  • Handmixer
  • 2 Schüsseln


  1. Ofen auf 150° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Ei trennen und das Eiweiß in einer Schüssel mit einer Prise Salt steif schlagen.
  3. In der anderen Schüssel das Eigelb mit dem Frischkäse und dem Backpulver vermischen.
  4. Eischnee vorsichtig unter die Frischkäse-Masse unterheben.
  5. Mit einem Löffel zwei kleine Brötchen auf dem Backblech mit Backpapier auflegen.
  6. Die beiden Brötchen noch mit etwas Pfeffer und frischen Rosmarin würzen und im Ofen backen.
  7. Bei meinen Recherchen waren die Brötchen alle nach 15-30 Minuten fertig. Bei mir hat es allerdings 40 Minuten gedauert, bis die Brötchen an der Oberseite leicht gebräunt und daher fertig waren.
  8. Danach die Brötchen noch kurz abkühlen lassen, fertig!

Hat dir das Rezept gefallen? Dann teil es doch mit deinen Liebsten!

Das könnte dir auch gefallen

Hast du Fragen, Anmerkungen oder Feedback für mich? Hinterlasse mir hier deinen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0